Präsentationsdiorama mit Leuchtkasten

An dieser Bilderserie kann man nun wunderbar sehen, wie flexibel das Konzept der Präsentationsdioramen ist.

Das hier gezeigte Dioramamodul in der Spurweite Nm hat eine Breite von 1,21 m, die beiden Seitenteile je 30 cm, daraus ergibt sich eine insgesamte Breite der Anlage von 1,81 m. Die Tiefe des Dioramamoduls beträgt 40 cm. Die beiden Seitenteile haben eine Tiefe von 65 cm, daraus ergibt sich eine Gesamtgrösse der Anlage von 1,81 m x 0,65 m. Der Leuchtkasten selbst hat eine Größe von 1,24 m x 0,41 m x 0,40 m.

Die Teile des Leuchtkastens bestehen aus PVC- Hartschaum und werden in Aluprofile gesteckt und verschraubt. Somit kann man die Größe des Leuchtkastens flexibel dem jeweiligen Diorama anpassen. Hinter der oberen Blende des Leuchtkastens ist eine warmweisse LED-Röhre montiert.

Der Hintergrund des Dioramas ist ein Digitaldruck, der auf einer stärkeren Folie aufgedruckt wurde. Diese Folie kann mittels Klettverschluss wieder lösbar aus dem Leuchtkasten entfernt werden. Auf Grund der stärkeren Folie ist der Hintergrund geschützter gegen Beschädigungen, und kann dabei leicht aufgerollt werden. Durch diese Möglichkeit kann man für ein anderes Dioramathema einen passenden Hintergrund auswählen.

Die Anlage mit den wechselbaren Dioramen wird hauptsächlich digital über PC mit der Software Traincontroller Gold gesteuert. Durch das Umschalten auf Analogbetrieb können auch analog Züge gefahren werden, wobei die Weichen und Signale über den PC geschaltet werden.

Spur Z Atelier   ·   Fornsbacher Straße 78   ·   71540 Murrhardt   ·   Tel. (0 71 92) 65 76   ·   info@spur-z-atelier.de